1955 geboren in Bern

Aufgewachsen, Schulen, Matura und Ausbildung zur Buchhändlerin in Bern und Umgebung, anschliessend zwei Jahre Studium der Kunstgeschichte an der Universität Zürich

Unvermittelt und unwiderstehlich zog es mich dann an den Webstuhl. Ich kannte dieses Instrument kaum, doch versprach es Arbeit mit den Händen, Umgang mit Farbe und Fäden, Verbindung von Kreativität und Technik, Auseinandersetzung mit vielfältigen Themen und interessante Begegnungen

Ab 1980

Erlernen des Handwerks in privatem Webatelier

Hospitantin in Weberei an der Textilfachklasse der damaligen Kunstgewerbeschule Zürich

Aufenthalt in Ecuador, Peru und Bolivien, u.a. auf den Spuren traditioneller Gewebe

Weiterbildungskurse für Farbe und Form, Gewebestruktur, traditionelle Webtechniken aus den Anden, afrikanisches Bandweben, Ikat (Abbinden und Färben der Fäden vor dem Weben) und andere textile Techniken, die mich bis in die USA führten

Eigenes Atelier und Auftragsarbeiten

Teilzeitarbeit (inzwischen war ich Mutter zweier Kinder) als Entwerferin und Zeichnerin in der Textilindustrie

Atelier in der Altstadt von Bern

Ab 1997

Arbeit an den Panneaux tissés